Halbleitertechnologie von A bis Z

Alles über Halbleiter und die Waferfertigung

Ion

Als Ion [griech. ion: sich fortbewegend] bezeichnet man Teilchen, die auf Grund von Elektronenmangel oder Elektronenüberschuss positiv oder negativ geladen sind.

Ein Ion kann ein einzelnes Atom sein (Atomion, z.B. Na+), aber auch ein Molekül aus mehreren Atomen (z.B. SO4-).

Negativ geladene Ionen besitzen mehr Elektronen als das neutrale Atom und werden Anionen genannt (da sie in einem elektrischen Feld zur Anode wandern); Kationen besitzen weniger Elektronen als das entsprechende Atom und sind somit positiv geladen (wandern zur Kathode).

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!